Allgemeines

Asunción – Caacupe – Eusebio Ayala – Caaguazu – Wasserfälle Saltos del Monday – Wasserkraftwerk Itaipu – Wasserfälle Iguazu – Asunción

2 Tages Rundreise  – Wasserfälle Iguazu

1. Tag – Start Wasserfälle Iguazu – Gegen 8.00 Uhr wir holen Sie von Ihrem Hotel ab.

Basilika de la Virgen de los Milagros, CaacupeBasílica de la Virgen de Caacupé

Nachdem wir Asunción verlassen haben und wir zu den Wasserfällen von Iguazú unterwegs sind, werden wir die Fahrt nutzen, um die Kuppelkirche von Caacupe zu besichtigen. Jedes Jahr am 8. Dezember pilgern mehrere Millionen Menschen an diesen, im Jahr 1988 von Papst Johannes Paul II geweihten Ort. Ein Rundblick ist vom Kirchturm aus möglich.

Traditionelle Chipas

Eusebio Ayala

Ist die Geburtsstadt des damaligen Präsidenten, der in der Geschichtsschreibung auch Presidente de la Victoria genannt wird, da er in seiner zweiten Legislatur von 1932 – 1936 den „Chacokrieg“ zu siegreichem Ausgang führte. Ein Besuch des Museums „Chipa Literario“ kann eingeplant werden. Natürlich werden wir auf unserem Weg das traditionelle Chipa Gebäck probieren.

Handwerk in Caaguazu

Caaguazú

Weiter geht es in die ehemalige Hauptstadt des Holzes, welche auch für ihr „Kunsthandwerk“ bekannt ist und wir an der Ruta einige der Angebote entdecken können. Hier werden wir zu Mittagessen (optional). Wer möchte kann einen kleinen Rundgang durch die Stadt machen.

Wasserfälle Saltos del Monday

Wasserfälle Saltos del Monday

Gegen Abend erreichen wir die Stadt Presidente Franco unweit von Ciudad del Este gelegen. Die dort liegenden Wasserfälle „Saltos del Monday“ sind ca. 40 Meter hoch und die höchsten Wasserfälle in Paraguay. Manchmal ist man dort ganz alleine, ohne Massen von Touristen und kann das Naturspektakel in dem schön gelegenen Park in aller Ruhe geniessen.

Wasserkraftwerk Itaipu LichtshowWasserkraftwerk Itaipu

Ein einzigartiges Erlebnis ist das Licht und Musik Szenario des Wasserkraftwerks Itaipu bei Nacht, welches wir uns vor oder nach dem Abendessen anschauen. Eine Besichtigung des Kraftwerks ist für den kommenden Tag geplant. Mit einer 20 Minütigen Filmvorführung beginnend wird uns danach ca. eine Stunde das imposante Wasserkraftwerk gezeigt, mit dem Paraguay fast 100% seines Stroms erzeugt.

Tag 2. Wasserkraftwerk Itaipu & Wasserfälle Iguazu

Wasserkraftwerk ItaipuWasserkraftwerk Itaipu

Das Wasserkraftwerk Itaipu war bis zur Fertigstellung der Drei-Schluchten-Talsperre in China, das größte Kraftwerk der Erde überhaupt. Aber auch heute noch produziert Itaipu hinsichtlich der Auslastung meistens mehr Strom als China. Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Brasielien und Paraguay und wurde 1982 fertiggestellt. 1991 kam noch eine 18. Turbine dazu.

Wasserfälle Iguazu

Wasserfälle de Iguazu

Danach besichtigen wir die größten Wasserfälle der Erde, bestehend aus 20 größeren sowie 255 kleineren Wasserfällen auf einer Ausdehnung von 2,7 Kilometern. Einige davon sind bis zu 82 Meter hoch. Dieses imposante und einzigartige Naturspiel, schauen wir uns von der brasilianischen Seite an, da man von dort den größten Teil der Wasserfälle unter anderem den Teufelsschlund am besten bewundern kann. Die Wasserfälle wurden 2011 in die Liste der Sieben Weltwunder der Natur aufgenommen.

Rückfahrt nach Asunción

Das Ende unserer Rundreise liegt Nahe und wir begeben uns auf die Rückfahrt. Gegen 18.00 Uhr werden wir Asunción erreichen wo Sie unser Tourguide wieder in Ihr Hotel bringen wird. Wenn Ihnen diese Tour gefallen hat, freuen wir uns über eine faire Bewertung denn so können wir uns stetig verbessern. Wir danken Ihnen dafür im voraus und hoffen Sie auf weiteren Touren begrüßen zu dürfen.

Danke und bis bald Ihr Paraguay-Tavel.Guide Team

 

Update 20. Juni 2019

Verfügbare Angebote

Mindestteilnehmer 2 Personen. - Fahrstrecke gesamt: 850 km / Verbrauch 12 Liter / 100km = ca. 100€ - Mautgebühren = ca. 10€ - Tourguide Tagespauschale 50€ / Tag zuzüglich 30€ Übernachtung = 130€ - Übernachtung Hotel = 30€ - Eintritte = 17€ Gesamtkosten 287€ pro Fahrt mit nur einer Person.
Bitte kontaktieren Sie uns um die Verfügbarkeit zu bestätigen.

Central

Central  Das Departamento Central befindet sich im westlichen Zentrum der östlichen Region von Paraguay und umgibt die Hauptstadt Asunción, die sich durch ihre wunderschöne Landschaft und eine bedeutende handwerkliche Strömung in ihren Bezirken auszeichnet. Es ist die kleinste Region des Landes, aber es ist die am dichtesten besiedelte mit dem höchsten sozialen Niveau und der WEITERLESEN

Caaguazú

CaaguazúSein Name ist die apokopierte Form von Caaguy Guazú (Großer Wald), da es ein Gebiet mit großen Waldflächen war und heute auch teilweise noch ist. Bis jetzt werden die Region und Caaguazú als „Hauptstadt des Holzes“ bezeichnet. Die wichtigsten natürlichen Sehenswürdigkeiten befinden sich im Guayaki-Park, am Yguazú-See und in den San Joaquín-Bergen. Die Hauptstadt der WEITERLESEN

Alto Paraná

Alto ParanáCiudad del Este, die Freundschaftsbrücke, der Staudamm Itaipú und der Saltos del Monday sind die auffälligsten touristischen Merkmale der Region Alto Paraná, die international auch als Three Borders bekannt ist, da sich Paraguay, Brasilien und Argentinien dort treffen. Ciudad del Este ist eine Stadt, die 1957 gegründet wurde, als der Bau der Freundschaftsbrücke „Puente de la WEITERLESEN

Tour-Bewertung der aufgeführten Punkte

9 / 10

Basierend auf 1 Bewertungen

Gästebewertungen werden von unseren Kunden nach ihrer Tour 2 Tages Rundreise - Wasserfälle Iguazu geschrieben.

Insgesamt
10   
Unterkunft
8   
Transport
9   
Essen
9   
Guide
10   
Preis-Leistungsverhältnis
10   
Programmgenauigkeit
10   

Gäste Bewertungen

  • habart
    2019-07-04

    Am besten fand ich den Tourguide, der war immer auf Zack und ist immer auf unser Wünsche eingegangen. Selbst als die ganze Gruppe auf mich warten musste, hat er es geschafft die Situation zu schlichten, hat mich dann zwar ne Runde gekostet, dafür war aber alles wieder im Lot. Respekt! Getränke an Bord, gute Atmosphäre, einfach professionell. Empfehle ich gerne weiter!

    Das Auto ist zwar bequem, könnte aber neuer sein...